Kontakt | Impressum | Disclaimer | XHTML | CSS

Fußgymnastik & Übungen

Die Fußgymnastik ist eine der wirksamsten Maßnahmen der vorbeugenden Fußgesundheitspflege und dient außerdem der Therapie von Fußerkrankungen verschiedener Formen.

Es ist bekannt, das gewisse Fußmuskeln z. B. beim Senkfuß wesentlich funktionsschwächer sind als beim Normalfuß. Insbesondere hat man feststellen können, dass der lange Großzehenbeuger beim Senkfuß erheblich inaktiver ist.

Auch die Wadenbeinmuskulatur ist sowohl beim Senk- als auch beim Knickfuß schwächer als beim gesunden Fuß. Die Fußmuskelkräftigung durch richtig angewandte Fußgymnastik ist ein wesentlicher Bestandteil der Behandlung der Fußschwäche.

Die richtig ausgeführte Ausgleichs- und Entspannungsgymnastik sowie Fußübungen, welche die Muskeln auf Kontraktion beanspruchen, führen nachweislich eine wirkungsvolle Kräftigung inaktiver Muskeln herbei und setzen damit deren Arbeitsleistung herauf. Von der Arbeitsleistung der kurzen und langen Fußmuskeln hängt die Funktionsfähigkeit des Fußes bzw. seiner Bestandteile ab.


Übungen zur Fußgymnastik

Als Fußgymnastik bieten sich folgende Übungen an, die Sie leicht selbst durchführen können:

Verschiedene Gangarten üben

  • Zehenspitzen (Knie bleiben gestreckt)
  • Fersen (Vorfuß gehoben)
  • Innenrand
  • Außenrand

Balanceübungen

(stärken die gesamte Muskulatur und optimieren die Koordinationsfähigkeit)
  • Je auf einem ganzen Fuß und auf den Zehenspitzen
  • Über eine am Boden liegende Springschnur oder ein Springseil balancieren
  • Mit geschlossenen Augen gehen
  • Balancieren auf einem Gymnastikball (mit Aufsichtsperson)
  • Greifen des Seils zwischen Großzehe und 2. Zehe

Greifen mit den Zehen

  • Runde oder weiche Gegenstände greifen und leicht anheben (Murmeln, Stift, Handtuch etc.)
  • Fuß auf den Boden aufstellen und mit den Zehen nach vorne ziehen
  • Ein Handtuch am Boden auflegen und mit den Zehen heranziehen

Zehengymnastik

  • Spreizen Sie die Großzehe nach innen
  • Spreizen Sie alle Zehen
  • Üben Sie „Klavierspielen” mit den Zehen, also die Zehen nacheinander heben und senken

Sonstige Übungen

  • Legen Sie im Sitz den Fuß auf das Knie und biegen Sie den Fuß kräftig gegen den Körper
  • Lassen Sie den Fuß soweit wie möglich um den Knöchel kreisen
  • Abknicken der Zehen an einem Fuß ohne Belastung gegen den Boden (wie beim Ballett)
  • Im Sitzen die Fußsohlen gegeneinander drücken und reiben
  • Hüpfen auf einem Bein